Weitere Informationen:

Uwe Albert: Die Bahnpost in Deutsch-Südwestafrika 1899 – 1903.

 

Im Dezember 2018 erscheint / Gerade erschienen ist die erste umfassende Darstellung zur Bahnpost in Südwestafrika als Band 8 unserer Reihe „Schriften zur deutschen Kolonialphilatelie und Kolonialgeschichte“. Ausführlich werden der Bau der Staatsbahn Swakopmund - Windhoek, der Bahnbetrieb und die Bedingungen geschildert, unter denen sich die Post des neuen Verkehrsmittels bediente. Im Mittelpunkt steht die Registrierung der Belege. Insgesamt konnten 228 Ganzstücke und Briefstücke mit handschriftlichen Entwertungen der Bahnstationen erfasst werden, die fast alle farbig abgebildet sind, sowie 189 Ganzstücke und Briefstücke mit Bahnpoststempeln, davon 61 in Abbildung. Das Buch sondert nur vorgetäuschte handschriftliche Entwertungen aus, gibt Bewertungen für die einzelnen Stationen an und ist mit 33 Bahnfotos illustriert, überwiegend aus der Sammlung des Autors, der 2016 schon den Fotoband „Damals und Heute. Auf den Spuren der Eisenbahnen in Deutsch-Südwestafrika“ veröffentlicht hat.

 

180 Seiten, broschiert mit Fadenheftung, Format 17 x 24 cm, Preis 25,00 € + Versand.


Dieses Werk bitte auch auf der Startseite etc. als Neuerscheinung aufnehmen:

Neuerscheinung: Schriftenreihe Band 8 Die Bahnpost in Seutsch-Südwestafrika

New publication: Vol. 8 The TPOs of the Railway in German Southwest Africa
Stempelkatalog
Stempelkatalog