Arbeitsgemeinschaft der Sammler Deutscher Kolonialpostwertzeichen e.V.


Briefmarken, Stempel und Postgeschichte der deutschen Auslandspostämter und Kolonien sowie die Literatur darüber sind der Teil der Philatelie, mit dem sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Sammler deutscher Kolonialpostwertzeichen e.V. beschäftigen, der ältesten Arbeitsgemeinschaft (gegründet 1928) im Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) und im Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften (VPhA). Dies umfasst die folgenden Gebiete:

China Marokko Türkei Neuguinea Ostafrika Südwestafrika Kamerun Karolinen Kiautschou Marianen Marshall-Inseln Samoa Togo See- und Marineschiffpost Geschichte deutsche Kolonien Weltkarte

Kolonialgeschichte, Deutsche Post in China, Deutsche Post in Marokko, Deutsche Post in der Türkei, Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika, Kamerun, Karolinen, Kiautschou, Marianen, Marshall-Inseln, Samoa, Togo und die See- und Marineschiffspost dieser Gebiete.




Termine und Treffen der Arbeitsgemeinschaft

Hauptversammlungen

Jahrestreffen und Hauptversammlung 2018:

Die Jahrestagung 2018 zum 90-jährigen Jubiläum findet vom 10. bis 13. Mai in Berlin statt.

Weitere Termine im Ausblick:

2019: Rhein-Main Gebiet (Details folgen)

Regionaltreffen finden Sie hier
Stempelkatalog
Stempelkatalog